THOMAS AMMERPOHL - FOTODESIGN

Thomas Ammerpohl

BIOGRAPHIE


1947
geboren in Thale

1980-84
Fotograf bei GREENPEACE

seit 1984
freie journalistische Arbeiten, Mitglied im Deutschen Journalistenverband, freier Pressefotograf für lokale und internationale Presse, Aufträge für dpa

seit 1985
Festivalfotograf bei europäischen Tanz-und Theaterfestivals in Amsterdam, Barcelona, Hamburg, Hannover, Kasan, London, Moskau, München,New York, Paris, St. Petersburg
Auftragsfotografie für über 100 internationale Ballett- und Modern-Dance-Ensembles aus 18 Nationen

seit 1986
freier Fotograf am Staatstheater Braunschweig

seit 1988
offizieller Fotograf des Festivals „TANZtheater INTERNATIONAL“, Hannover / Braunschweig

seit 1989
erschiedene Workshops zu den Themen Grundlagen der Fotografie, Modern Dance und Ballett, Akt
intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Polaroid
Gemeinschaftsausstellungen in Braunschweig, Museum für Photographie
Einzelausstellungen in Hannover und Hamburg
zahlreiche Veröffentlichungen in Fachzeitschriften
jährliche Dokumentation von Leprakranken im Senegal im Auftrag von UN/WHO über einen Zeitraum von 15 Jahren

seit 1993
offizieller Theaterfotograf am Staatstheater Braunschweig

1995
Verleihung der „Medaille Argent des Beaux-Arts“ (Silbermedaille der schönen Künste bei der Foto-Biennale in Mouscron/Belgien)
Verleihung der FIAP-Award-Goldmedaille (FIAP = Internationaler Verband der Photographischen Kunst) und weiterer 3 Gold-, 2 Silber- und eine Bronzemedaillen beim Hasselblad Austrian Super Circuit in Linz/Österreich

seit 2003
Produktionsfotograf Ballett der Staatsoper Hannover

seit 2004
Festivalfotograf „Movimentos“, Wolfsburg

 

PORTFOLIO · VITA · AUSSTELLUNGEN · REFERENZEN · IMPRESSUM